Dienstag, 12. November 2013

Wie für Durchfall und Erbrechen Fluid Loss Rehydrieren

Dehydration ist eine schwere Komplikation der Flüssigkeitsverlust mit Erbrechen und / oder Durchfall . In der Tat Austrocknung kann zum Tod führen. Es ist eine der wichtigsten Komplikationen, die mit Erbrechen und Durchfall verbunden und einer der Hauptgründe für tödliche Ergebnisse mit diesen Bedingungen , insbesondere bei Kindern. In der großen Mehrzahl der Fälle kann Austrocknung verhindert werden.  

Leider sind viele Menschen nicht wissen, die Fakten darüber, wie man richtig Rehydrieren wenn anfangen soll und was zu verwenden, um Austrocknung zu verhindern .


 

Rehydrierung Fakten 
Methoden der Rehydrierung
 Wenn Sie erbrechen oder Durchfall leiden mit , verlieren Sie reichlich Flüssigkeit und Elektrolyte (Salze ) . Rehydration erforderlich ist , um das Wasser und Salze zu ersetzen. Es kann durch den Mund ( oral ) durch das Trinken Rehydratationslösungen , oder direkt in den Blutstrom durch eine intravenöse (IV) Tropf erfolgen. Oral Rehydratation sollte sofort beginnen, sobald Erbrechen und Durchfall beginnt. Während es am besten, oral rehydrieren und verhindern, dass die Notwendigkeit für einen Tropf , ist es manchmal nicht möglich , dies zu tun , wenn es reichlich Erbrechen. IV Rehydratation kann dann notwendig sein, von Anfang an.
Wenn Sie anfangen sollen? 

Je nach Ursache und Schwere von Erbrechen und / oder Durchfall kann der Körper Liter Flüssigkeit innerhalb einer Stunde oder zwei zu verlieren. Es ist wichtig zu rehydrieren ausreichend , die Menge an Flüssigkeit verloren entsprechen. Warten auf später rehydratisieren kann gefährlich sein. Der Verlust von Flüssigkeit und Elektrolyten verändern können Blutdruck, das Herz belasten , stören die Pumpleistung des Herzens, stören Hirnaktivität und dazu führen, andere sehr ernste Auswirkungen . Letztlich kann es zum Tod führen. Daher Rehydratation muss so bald wie möglich begonnen werden .


 

Andere Routen von Flüssigkeitsverlust 
Denken Sie daran, dass, wenn Sie auch schwitzen ausgiebig als Ergebnis einer Fieber, heißem Wetter oder aus anderen Gründen , dann werden Sie verlieren viel Flüssigkeit und Elektrolyten über die von Durchfall und Erbrechen. Dies erfordert einen größeren Aufwand zu rehydrieren . Manchmal wird Ihre besten Anstrengungen bei Rehydratisieren kann nicht ausreichend sein. Dehydration Sätze in und nach und nach verschlechtert . Verstehen Sie die Anzeichen und Symptome der Dehydratation und nie zu verzögern sucht ärztliche Hilfe . Es kann eine Frage von Leben oder Tod sein.Hier sind einige Möglichkeiten, um richtig rehydratisieren wenn Sie verlieren Flüssigkeit und Salze werden durch Erbrechen und Durchfall. Viele dieser Maßnahmen sind auch für Flüssigkeitsverlust aus starkem Schwitzen wirksam.
Kommerzielle Rehydratationslösungen 

Kommerzielle Rehydratationslösungen sind in der Regel als Portionsbeutel mit einer Mischung aus verschiedenen Elektrolyten . Es kann hinzugefügt zu sauberem Wasser und verbraucht im Laufe des Tages . Eine kommerzielle orale Rehydratation Lösung ( ORS) ist die bessere Option , da die Kombination von verschiedenen Elektrolyten optimal für die richtige Rehydratation ohne Verschlechterung Durchfall , indem Flüssigkeit aus dem Körper und in den Eingeweiden ist . Diese Lösungen sind leicht zugänglich von den meisten Apotheken und Supermärkten und sollte genau verwendet werden , wie verwiesen.

Hausgemachte Rehydratationslösungen 

Obwohl eine kommerzielle Rehydrationslösung ist die bevorzugte Wahl für die orale Rehydratation , wenn es verfügbar ist dann eine hausgemachte Lösung kann mit sauberem Wasser , Zucker und Salz hergestellt werden. Denken Sie daran, dass sauberes Wasser wichtig ist , oder es kann weiter auf Durchfall und Erbrechen beitragen . Die Formel ist einfach . In 6 gestrichene Teelöffel Zucker und die Hälfte eines gestrichenen Teelöffel Salz auf einen Liter Wasser. Gründlich mischen und trinken regelmäßig über den Tag . Soweit möglich, sollte eine hausgemachte Rehydrationslösung eine vorübergehende Maßnahme sein, bis eine kommerzielle Lösung erworben werden kann .

Vermeiden Sie Limonaden und Energy Drinks 

Limonaden und Energy-Drinks kann sowohl ein Problem sein, wenn Sie Durchfall oder Erbrechen haben und sollte nicht als ein Mittel, um rehydratisieren verwendet werden. Diese Getränke können eine hohe Konzentration von gelösten Stoffen , die ziehen kann Wasser aus dem Körper in den Darm. Es kann sich verschlimmern Durchfall und Dehydration tatsächlich schneller beitragen . Allerdings, wenn es keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser , wie bei Reisen in einem unterentwickelten Land oder während einer Naturkatastrophe dann Limonaden und Energy-Drinks sind besser als gar keine Flüssigkeiten überhaupt . Vermeiden Sie diese Getränke , die Koffein .



Never Stop Stillen

 Stillen eines Säuglings sollte nie gestoppt, wenn das Baby hat Erbrechen oder Durchfall sein . Medizinische Betreuung ist notwendig, so bald wie möglich, denn die Ergebnisse können sehr viel schwerer für Säuglinge . Allerdings sollten Mütter weiter stillen und nicht versuchen, orale Rehydratation Lösungen für Neugeborene, die Erbrechen und Durchfall kann zu ernähren. Muttermilch hat alle Nährstoffe , die ein Baby braucht mindestens für die ersten 6 Monate des Lebens , und das schließt alle notwendigen Flüssigkeit und Elektrolyte für Rehydrierung erforderlich .

Seien Sie vorsichtig Dairy 

Milchprodukte und insbesondere Milch eignet sich nicht als Rehydratisierungslösung . Während Milch ist nahrhaft , es ist beladen mit Fetten , die nicht gut in bestimmten Magen-Darm- Erkrankungen toleriert werden kann. Ebenso sind die Bestandteile der Milch ziehen konnte Flüssigkeit aus dem Körper und in den Eingeweiden . Darüber sekundären Laktose-Toleranz kann in bestimmten Durchfallerkrankungen Krankheiten, die es schwierig für das Verdauungssystem auf Milchproteine ​​verdauen macht zu entwickeln. Diese kann dann verschärfen Durchfall weiter zu fördern und Austrocknung.

Reduzieren Körperliche Aktivität 

Ein wichtiger Teil der Rehydratation ist zu wissen, was nicht zu tun, um weiteren Verlust von Flüssigkeit und Elektrolyten über Durchfall und Erbrechen zu verhindern. Versuchen Sie, so viel Bettruhe wie möglich zu erhalten und halten den Raum kühl . Körperliche Aktivität und Umweltwärme wird sowohl dazu führen Sie zu schwitzen , was wiederum führt zum Verlust von Flüssigkeit und Elektrolyten . Während Sie noch benötigen , um einige Ihrer täglichen Arbeit zu tun , hat Übung, um ganz vermieden werden . Es ist auch wichtig zu ruhen, damit der Krankheit, Erbrechen und Durchfall geführt hat, wiederherzustellen.

Hüten Sie sich vor Abzug Foods oder Reizstoffe 

Einige Lebensmittel können sich verschlechtern Ihre Erbrechen oder Durchfall und sollte daher vermieden werden. Allerdings bedeutet dies nicht, dass Sie von festen Lebensmitteln ganz zu verzichten , bis Ihre Symptome abklingen. Während des Essens kann keine Option sein, wenn Sie immer noch Anfälle von Erbrechen, sollten Sie nicht auf eine flüssige Diät wechseln, wenn Sie Durchfall haben . Starten Sie essen feste Nahrung so schnell wie möglich und bleibe fad Mahlzeiten. Vermeiden reizend Lebensmitteln. Es kann sinnvoll sein Blick auf die BRAT Ernährung für Ihre ersten paar Mahlzeiten.
Ärztlich behandeln lassen, für DehydrationDurchfall und Erbrechen sind Symptome einer zugrunde liegenden Erkrankung , meist eine Magen-Darm- Erkrankung . Die Ursache muss diagnostiziert und behandelt werden von einem Arzt . Es ist auch wichtig, die Anzeichen von Austrocknung wissen und sofort einen Arzt aufsuchen , wenn es entsteht. Dazu gehören :



    -
Wenig bis gar keine oder Urin sehr dunkel gefärbter Urin.
   
-Extreme Müdigkeit.
   
-Verwirrung und sogar zum Verlust des Bewusstseins.
    -
Sunken Augen.
   
-Muskelkrämpfe .
   
-Haut trocken und weniger fest , dass normal.